Servicemenü überspringen

Servicemenü


Im Jahr 2006 wurde das Förderprogramm der Wilhelm-Stiftung erstmalig ausgeschrieben. Gefördert wurden drei Nachwuchswissenschaftlerinnen (Dipl.-Psych. A. Hergert, Dipl.-Psych. H. Melchior, Dipl.-Soz. K. Hofreuter-Gätgens), die unter der Leitung von Dr. C. Bergelt, Prof. Dr. M. Morfeld, PD Dr. H. Schulz und Dr. B. Watzke am Institut für Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf zu dem Thema "Optimierung der Rehabilitation durch Prozess-Outcomeforschung in den Indikationsbereichen Onkologie und psychische/psychosomatische Erkrankungen" promovieren. Am 14.07.2010 wurden im Rahmen eines Symposiums in Hamburg erste Ergebnisse vorgestellt (Programm).

Das Förderprogramm wird für das Jahr 2012 erneut ausgeschrieben. Die Ausschreibungsfrist endet am 15.09.2011. Einzelheiten finden sich im Ausschreibungstext in der rechten Box.


Sidebar