Fortbildungen & Veranstaltungen

Hinweis: Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) bitten wir um besondere Aufmerksamkeit in Bezug auf die genannten Termine. Derzeit werden viele Veranstaltungen abgesagt oder in alternativen Formaten durchgeführt.  Bitte besuchen Sie für aktuelle Hinweise die Webseite des jeweiligen Veranstalters.
 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

BEMpsy Auftaktveranstaltung

29. April 2021 Ganztägig

Die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankungen, insbesondere Depressionen und Angststörungen, ist in den letzten Jahren rasant gestiegen (Psychoreport 2020 der DAK-Gesundheit). Mit den dadurch entstehenden Herausforderungen, für das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM), beschäftigen wir uns im Rahmen unseres Projekts „BEMpsy“. Ziel ist die Förderung der Teilhabe schwerbehinderter sowie gleichgestellter Menschen am Arbeitsleben unter besonderer Berücksichtigung (drohender) psychischer Störungen. In Zusammenarbeit mit betroffenen Beschäftigten, Unternehmen und Netzwerken, werden barrierefreie, digitale Tools für das BEM sowie eine Antistigma-Kampagne entwickelt.

Am 29. April 2021 findet die offizielle Auftaktveranstaltung, mit allen Projektbeteiligten, digital statt.

Weitere Informationen des gemeinsamen Projekts der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin, der gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeitsfähigkeit und Wohlbefinden mbH (GAW, einer 100% Tochter des Instituts für Arbeitsfähigkeit), dem Landesinstitut für Arbeitsgestaltung (LIA.nrw) sowie den betriebliche Kooperationspartner*innen aus den vier Regionen Bayern, Berlin/Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz finden Sie hier: