Servicemenü überspringen

Servicemenü


Arbeitsgruppe Recht und Politik in der Rehabilitation

Sprecher/innen und Koordinator/innen:
Prof. Dr. Felix Welti
Prof. Dr. Katja Nebe
Prof. Dr. Wolfhard Kohte
Chistoph Lawall
Dr. Michael Schubert

Die im Jahr 2005 gegründete AG baut methodisch auf der Rechtswissenschaft und dem Sozialwissenschaften auf und ist offen für alle, die sich für Rechts- und Systemfragen der Rehabilitation und Teilhabe interessieren. Wichtige AG-Themen sind die europäische Dimension, das persönliche Budget nach SGB IX, die rechtliche Ordnung der Leistungserbringung, rechtliche und faktische Schnittstellenprobleme zwischen Rehabilitation und Bildungswesen (Schulrecht), betrieblicher Sphäre (SGB IX, Teil 2) Arbeitsmarktpolitik (SGB II, III) und Akutversorgung (SGB V). Die Geschäftsführung der AG wird von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) durch Prof. Dr. Stephan Brandenburg und Kerstin Palsherm übernommen.

Die AG ist regelmäßige an den Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquien der DRV Bund und der DGRW durch Symposien und Satellitenveranstaltungen vetreten,  u.a. zu den Themen „Europäisches Recht und Leistungen zur Teilhabe in Deutschland nach dem SGB IX“, Rehabilitation behinderter Menschen mit Pflegebedarf“ „Aktuelle Fragen des Rehabilitationsrechts“ und „Rechtsfragen der Suchtrehabilitation“.

Die AG ist regelmäßig personell wie auch organisatorisch an sozialrechtlichen und rehabilitationsbezogenen Tagungen und Workshops beteiligt (siehe Infobox): Hier zeigen zunehmende Teilnehmerzahlen und der lebhafte Austausch zwischen Theorie und Praxis, dass die kritische Diskussion des Rehabilitationsrechts und seiner Anwendung innerhalb der Rehabilitationswissenschaften und der Rechtswissenschaft weiter an Interesse gewonnen hat.

Darüber hinaus konnte die publizistische Tätigkeit von Mitgliedern der Arbeitsgruppe im Diskussionsforum SGB IX des IQPR (www.iqpr.de) und in der Zeitschrift „Die Rehabilitation“ verstetigt und verbreitert werden. Das Diskussionsforum SGB IX im Rahmen des IQPR wurde 2010 als Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht (www.reha-recht.de) in die Trägerschaft der DVfR überführt und kann für weitere drei Jahre fortgesetzt werden.


Sidebar