Servicemenü überspringen

Servicemenü


Archiv: Arbeitsgruppe Nachwuchs- und Forschungsförderung

Die Arbeitsgruppe (Prof. Dr. Dr. Uwe Koch, Sprecher; Prof. Dr. Monika Bullinger, Dr. Rolf Buschmann-Steinhage) war im Jahr 2000 gegründet worden und verfolgte unter mittelfristiger Perspektive folgendes Zielsetzungen:

  • Information der Mitglieder über rehabilitationswissenschaftliche Entwicklungen

  • Spezielle Initiativen zur Förderung von Nachwuchs-wissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern

  • Initiierung von speziellen wissenschaftlichen Veranstaltungen

  • Anregung und Unterstützung von Forschungsprogrammen, Kontakt mit Forschungsförderern

  • Eigene Initiativen sowie Stellungnahmen zu curricularen rehabilitationsrelevanten Entwicklungen in Aus-, Fort- und Weiterbildungen

Diese Ziele wurden Ende 2008 vom Vorstand durch Implementierung folgender Maßnahmen als sehr gut erreicht bewertet:

  • 2006: Erstellung der Expertise "Bestandsaufnahme und Zukunft der Rehabilitationsforschung" (siehe Infobox "Expertise")

  • Regelmäßige Verleihung rehabilitationswissenschaftlicher Förderpreise und -programme (siehe Förderpreise)

  • regelmäßige Beteiligung an und Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen, u.a. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquien, Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, eigene Symposien

  • regelmäßige Durchführung von Programmen zur Nachwuchsförderung (siehe Summer- und Springschool der AG Methoden)

Aufgrund der Erreichung dieser Arbeitsgruppenziele erfolgte zum 01.01.2009 die Auflösung der AG durch den Vorstand. Weiterentwicklungsaufgaben im Bereich der Nachwuchs- und Forschungsförderung werden seitdem direkt vom Vorstand übernommen.


Sidebar