Servicemenü überspringen

Servicemenü


Kommission Leitlinien

Projekt "Qualitätsbewertung von Leitlinien"

Im Rahmen eines in der Abteilung Qualitätsmanagement und Sozialmedizin des Universitätsklinikums Freiburg durchgeführten Projekts "Bewertung der methodischen Qualität von Leitlinien in der medizinischen Rehabilitation" wurden 28 Leitlinien im Hinblick auf ihre methodische Qualität bewertet. Die folgende Liste zeigt die Häufigkeitsverteilung in den verschiedenen Indikationen:

Indikation: Anzahl gefundener Leitlinien: Methodenreports:
Innere Medizin: 8

Rehabilitation bei Diabetes mellitus Typ II

Rehabilitation bei koronarer Herzkrankheit

Reha bei Kindern und Jugendlichen: 6 Therapie der Adipositas im Kindes- und Jugendalter
Orthopädie: 6 -
Dermatologie: 3 -
Psychosomatik/Sucht: 2 -
Geriatrie: 1 -
Neurologie: 1 -
Onkologie: 1 Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Mammakarzinoms der Frau

 

Die Recherche der Leitlinien erfolgte u.a. auf den Internetseiten von GIN, AWMF, ÄZQ, BAR, DGRW sowie der Deutschen Rentenversicherung. Ausschlaggebend für den Einschluss einer Leitlinie in die Bewertung war ein direkter Bezug der Leitlinie zur medizinischen Rehabilitation sowie eine angegebene Gültigkeitsdauer (mindestens bis August 2007) bzw. ein Erscheinungsdatum nach 2004 mit mindestens 3-jähriger Gültigkeit. Die Bewertung der Leitlinien mittels des „Deutschen Instruments zur methodischen Leitlinien-Bewertung (DELBI) - Fassung 2005/2006" 
(http://www.versorgungsleitlinien.de/methodik/delbi) erfolgte durch zwei unabhängige Gutachter. DELBI ermöglicht eine rechnerische Auswertung der einzelnen Domänen, woran sich die „Güte“ bzw. der „Verbesserungsbedarf“ der Leitlinie erkennen lässt.

Die Ergebnisse wurden auf dem 18. Rehawissenschaftlichen Kolloquium 2009 in Münster vorgestellt. Die Präsentationsfolien können Sie hier als pdf-Datei herunterladen. Eine Publikation zu dem Projekt befindet sich derzeit in Vorbereitung.


Sidebar